Langeness

Langeness – Hallig

Langeness – Der jüngste, der größte, der längste – das sind die drei Titel, die Hallig Langeness für sich beanspruchen kann. Auf 18 Hügeln leben hier etwa 110 Menschen.

An fast jedem Kai finden Sie gemütlich eingerichtete Apartments. Die Salzwiesen im Osten sind jedoch den Vögeln vorbehalten. Im Sommer als Kindergarten, im Frühling und Herbst als Rastplatz für die Zugvögel. Highlight für ornithologisch interessierte Gäste ist die jährliche „Ringelganstage“ mit verschiedenen naturgeschichtlichen Programmen.

VIEL INTERESSANTES AUF LANGENESS

Auch sonst bietet dieser Hallig alle Voraussetzungen für einen erholsamen und interessanten Urlaub: Restaurants und Cafés, eine historische Halligkirche, zwei örtliche Museen, das Informationszentrum der Wattenmeer-Erhaltungsstation und ein buntes Veranstaltungsangebot von der Theateraufführung bis zum Watt Ausflug. ALLEIN DIE REISE IST EIN ERLEBNIS Langeness ist seit 80 Jahren mit Oland durch einen Lorendamm mit Dagebüll verbunden. Der Hallig liegt auf dem Festland. Seit 1968 fährt dort täglich die Fähr- und Ausflugsboote von Schlüttsiel zum Anlegeplatz. Von dort aus können Sie ein Fahrrad mieten oder zu Fuß gehen, wobei die Feriengäste selbstverständlich von ihrem Vermieter abgeholt werden.