hallig oland

Oland

Oland – Halig

Oland ist die älteste Hallig. Etwa 30 Einwohner leben in den 17 Häusern auf der Warft, während der gesamte Hallig nur etwa 117 Hektar groß ist. „Niemand lebt mehr als 100 Meter vom Friedhof entfernt“, sagt ein altes Sprichwort und das kann man ohne Bestätigung glauben. Gleiches gilt für die friesischen Häuser, die liebevoll bepflanzten Bauerngärten, die Kirche, die winzige Schule, die Halligstube „Kiek in“, das Postamt und den strohbedeckten Leuchtturm.

OlAND – ANREISE AUF DEM LOREDAMM

Hallig Oland liegt etwa 5 Kilometer vom Festland entfernt und ist seit 80 Jahren durch einen Steindamm mit Gleisbett mit dem Festland Dagebüll verbunden. Die Spurverbindung führt über Oland durch das Wattenmeer 2,5 km zum Hallig Langeness. Da Oland nur mit Ausflugsbooten – nicht mit Fähren – erreichbar ist, sind private Loren ein besonders wichtiges Transportmittel für die OlandBevölkerung. Mit ihnen werden nicht nur die regelmäßigen Einkäufe und die Post transportiert. Ein Teil der Feriengäste kommt auch auf diesem Weg auf die Hallig. Die anderen mit dem Ausflugsschiff MS Rungholt aus Schlüttsiel. Und unter diesen Umständen ist es auch ziemlich klar, dass auf Oland keine Autos fahren.