narden nordsee

Naarden

Naarden – Uferstadt

Naarden ist eine wunderschöne Stadt am Ufer in Holland und gehört zur Region Goiise Meren in der Provinz Nordholland. Die schöne Stadt wurde im 16. Jahrhundert in der Form eines Sterns erbaut, um sich vor Angreifern zu schützen und zu verschanzen. Naarden ist also eigentlich eine komplette Festung mit noch vollständig erhaltenen Befestigungsanlagen im Stadtzentrum. Festungsstädte in Holland sind immer noch sehr gut erhalten und immer einen Besuch wert.

Naarden – Vogelschutzgebiet

Heute lädt das schöne Seeufer im westlichen Vogelschutzgebiet Naardermeer dazu ein, Wasservögel wie Kormorane und Löffler zu beobachten. Darüber hinaus befinden sich im Zentrum von Naarden malerische Häuser aus der historischen Vergangenheit, die von Ihnen entdeckt werden möchten. Naarden ist nur eine halbe Stunde von Amsterdam entfernt und somit ein ideales Ziel für einen Kurzurlaub in den Niederlanden. Eine sehr interessante Informationen am Rande: Wussten Sie, dass auf Niederländisch das deutsche Wort „Meer“, „Zee“ und das niederländische Wort „Meer“ auf Deutsch erneut mit „See“ übersetzt wird? Auch wenn das tiefblaue Wasser an der Küste von Naarden wie das weite Meer aussieht, liegt die Festungsstadt Naarden am See! Aber natürlich kommen Badefans am Strand an der schönen Küste von Naarden auf ihre Kosten.