greetsiel nordsee

Greetsiel – Ostfrieslands Bilderbuchstädtchen

Greetsiel – Historische Gebäude

Greetsiel – Mit seinen historischen Gebäuden und den kleinen, verträumten Straßen mit Backstein- und Giebelhäusern gilt das Fischerdorf als die schönste Stadt in Ostfriesland. Der Name mit der Endung – siel verdankt seinen Namen dem Standort auf dem Deich. Wahrzeichen von Greetsiel sind die Zwillingsmühlen am Ortseingang und der über 600 Jahre alte Hafen mit 27 Garnelenschneidern.

Greetsiel – Schlickschlittenrennen

Jedes Jahr im August findet die Schlickschlittenrennen „Wältmeisterschaft“ statt, zu der Tausende von Zuschauern kommen. Gewinner werden das schnellste und das am besten kostümierte Team. Im nahegelegenen Upleward befindet sich auch der erste trockene Strand der Welt – durch einen Deich vom Meer getrennt. Nicht weit vom Dorf entfernt steht der kleine, nur 11 Meter hohe gelb-rot gestreifte Pilsumer Leuchtturm, der im Film „Otto, der Friese“ als Wohnung von Außerfriesen dient.

Tipp: Buchen sie eine geführte Wattwanderung von Upleward bis zum Nationalparkhaus Greetsiel.